Home   l   Kontakt   l   Paddelregionen   l   KanuAnbieter   l   Praxis-Tips   l   Magazin   l   Über uns   Impressum
Mecklenburg Vorpommern
1 - Warnow
2 - Seenplatte
3 - Peene / Tollense
4 - Feldberger Seen
 
Brandenburg
10 - Templiner Gewässer
11 - Oderbruch / Oder
12 - Dahme / Spree
13 - Spreewald
14 - Untere Havel
15 - Lausitzer Neiße
 
Thüringen / Sachs.Anhalt
21 - Saale / Unstrut
22 - Werra
 
Überregional
A - Elbe
 
 
Peene / Tollense
 
Die Peene fließt durch den Norden Mecklenburg Vorpommerns in östliche Richtung, um nach ca. 140 km im Peenestrom zu münden. Der Peenestrom ist die Verbindung zwischen Achterwasser und dem Oderhaff. Der Ursprung des Flusses ist der Zusammenfluß dreier Flüsse, die alle den Namen Peene tragen. Die Ostpeene kommt aus dem nördlichen Teil des Müritz Nationalparks, während die Westpeene aus dem Malchiner See fließt. Die Teterower Peene beginnt im Teterower See. Die Pene hat nur ganz geringe Strömung, so daß sie problemlos in beiden Richtungen gepaddelt werden kann.
Die Tollense entspringt dem Tollensesee bei Neubrandenburg. Sie fließt in nördliche Richtung, um nach ca. 67 km bei Demmin in die Peene zu münden. Die Fließgeschwindigkeit ist sehr gering, insgesamt ist der Fluß mit vier Wehren reguliert, die Paddler auf kurzen Wegen umtragen müssen.
 
 
Bilder

Kanu-Anbieter:
 
 
 
 
Tourismus-Infos (extern)
 
 
Tourenberichte (extern)
Paddeltour auf der Peene
Peene Gepäcktour
Ihr Link fehlt hier?