Home   l   Kontakt   l   Paddelregionen   l   KanuAnbieter   l   Praxis-Tips   l   Magazin   l   Über uns   Impressum
 Zum ersten Mal
 Canadier oder Kajak
 Verhalten auf dem Wasser
 Sicherheits-Tips
 Bekleidung beim Paddeln
 Checklisten
 Paddeltechnik Canadier
 Paddeltechnik Kajak
 Paddeln auf dem Fluß
 Teamwork
 Umtragen / Portagen
 Wasserdicht Verpacken
 Tour planen
 Kanu richtig beladen
 Beispiel-Ausrüstung
 Campen
Verhalten auf dem Wasser
Mit dem Kanu bewegen wir uns in der Natur und sollten hier so wenig wie möglich stören stören. Lärmendes Geschrei ist hier also fehl am Platz. Uferzonen mit Schilfgürteln oder Seerosen sollten auf keinen Fall durchfahren werden. Besonders von Brutgelegen der Wasservögel sollte man größeren Abstand halten und diese weiträumig umfahren.
Angler wollen lieber ganz ungestört sein. Um Konflikte zu vermeiden, halten Sie auch hier hier lieber größeren Abstand. An Privatgrundstücken sollten Sie auf keinen Fall anlegen, auch wenn alles ganz verlassen aussieht.
Paddeln Sie defensiv, weichen Sie Motorbooten und Schiffen weiträumig aus. Halten Sie sich besonders auf Bundeswasserstraßen am besten außerhalb der betonnten Fahrwasser.
Im Schleusen fahren Sie nach Motorbooten ein und achten Sie auf die Anweisungen des Personals. Halten Sie Abstand zu den Schleusentoren, auch zu größeren Motorbooten und Schiffen. Nutzen Sie in der Schleusenkammer nur die Haltegriffe und binden Sie das Boot niemals an.
Wehre sollten Sie grundsätzlich nie befahren, auch wenn sie ganz harmos aussehen. Auch bei geringen Höhen können sich schnell sehr gefährliche, haltende Rückläufe bilden. Immer Umtragen!
Verlassen Sie bei Gewitter oder Sturm sofort das Wasser und suchen Sie Schutz am Ufer, bei Gewitter aber nicht zu nahe an hohen Bäumen. Überschätzen Sie sich nicht, notfalls kontaktieren Sie den Vermieter und sprechen Sie die Situation ab, eventuell auch eine Abholmöglichkeit.