Home   l   Kontakt   l   Paddelregionen   l   KanuAnbieter   l   Praxis-Tips   l   Magazin   l   Über uns   Impressum
 Zum ersten Mal
 Canadier oder Kajak
 Verhalten auf dem Wasser
 Sicherheits-Tips
 Bekleidung beim Paddeln
 Checklisten
 Paddeltechnik Canadier
 Paddeltechnik Kajak
 Paddeln auf dem Fluß
 Teamwork
 Umtragen / Portagen
 Wasserdicht Verpacken
 Tour planen
 Kanu richtig beladen
 Beispiel-Ausrüstung
 Campen
Bekleidung beim Paddeln
Tragen Sie zum Paddeln auf Tour am besten lockere Freizeitkleidung, in der Sie sich gut bewegen können. Je nach Wetterlage sollten Sie auch an eine wind- und regendichte Jacke denken, da es auf dem Wasser meist etwas kühler und windiger als an Land ist. Sind Sie mehrere Tage unterwegs, gehört auf jeden Fall Regenkleidung mit ins Gepäck. Wenn vorhanden, leistet auch Funktionskleidung gute Dienste. Ist es nicht grad sommerlich heiß, wird man dann auch den wärmenden Effekt der Schwimmweste zu schätzen wissen.
An den Füßen reichen im Sommer Sandalen, die etwas unempfindlicher gegen Wasser sein sollten. Ist es etwas kühler, sind leichte Sportschuhe oder besser noch Neoprenschuhe vorteilhaft. Diese sind zwar nicht wasserdicht, aber sie isolieren und halten die Wärme auch in nassem Zustand an den Füssen. Wer es ganz komfortabel will, kann sich auch wasserdichte Socken darunter ziehen, dann bleiben die Füße warm und auch trocken.
Wer öfter auf dem Wasser ist und das nicht nur im Hochsommer, könnte auch an AquaShell-Kleidung denken. Diese hat im Ernstfall bei einer Kenterung eine isolierende Wirkung und bietet aber (im Gegensatz zu Neopren) einen angenehmen Tragekomfort. Leider sind Kleidungsstücke aus diesem Material nicht ganz billig.